jump to navigation

Arbeit macht müde?? 18 Mai, 2010

Posted by Tobüas in Zitat.
Tags:
trackback

„Müde macht uns die Arbeit, die wir liegen lassen, nicht die, die wir tun!“

Marie von Ebner-Eschenbach

Advertisements

Kommentare»

1. Martha - 23 Juni, 2010

Ja das stimmt. Aber auch die manche Arbeit, die wir getan haben, macht uns müde. Also so ganz verallgemeinern kann man das nicht, Frau Ebner-Eschenbach. Aber sie lebten ja auch zu einer anderen Zeit, da sei es verziehn. Grundsätzlich sollte man wohl eher sagen: Müde macht uns die Arbeit, die wir immer und immer aufschieben, nicht die, die wir anstelle tun.

2. 4givn - 6 Juli, 2010

Mit anderen Worten, Martha, müde macht uns die Arbeit, die wir nach getanem Tagewerk nicht loslassen.

3. laura - 21 Juli, 2010

Tolle Worte! Kann das besser nicht formulieren! Das stimmt 100%, und wird besser, wenn man früher versteht.

4. Heike - 15 September, 2011

Sehr tiefgründig, aber es stimmt. Die ligengelassene Arbeit bleibt bei mir immer im Kopf. So lange bis ich sie erledigt habe. Erst dann kann ich ruhigen gewissens an die nächste Arbeit gehen.

5. Petra - 12 Dezember, 2011

Ja, das ist wohl war!
Aber mich macht auch ganz normale Arbeit müde, jedenfalls um die Mittagszeit herum. Da wünsche ich mir wirklich manchmal einen „Ruheraum“ oder „Schlafraum“ bei uns in der Arbeit, wo man sich wenigsten für 10min. hinlegen könnte. Power Napping! Bei meinen letzten Job gab es so was. Jetzt leider nicht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: