jump to navigation

Woran merk ich… 25 März, 2010

Posted by Tobüas in Witz.
Tags: ,
add a comment

Woran erkannte man, dass die STASI eine Abhöranlage bei einem zu Hause installiert hatte? An dem neuen Schrank im Flur und dem Trafohäuschen im Garten.

Beleidigung a la Stromberg 23 März, 2010

Posted by Tobüas in Schöne Worte.
Tags: ,
add a comment

Und wieder ein schönes Wort, dass ihr unbedingt in euren Sprachgebrauch aufnehmen solltet, wenn ihr es leid seid, den besten Kumpel immer nur mit „alte Socke“ oder „Kampfsau“ zu liebkosen 🙂 Versucht es doch mal mit Wanderhoden. Falls ihr wissen wollt, was das ist, es ist wohl irgendwas medizinisches. Lasse mir das nächste Woche mal genauer erklären… :mrgreen:

übertriebenes Marketing 20 März, 2010

Posted by Tobüas in Reisen allgemein.
Tags: , ,
add a comment

Die letzten Tage habe ich mir das Irland-Reisemagazin 2009 (ja, ich bin nicht immer ganz up to date) angeschaut. Tolle Fotos. Habe jetzt noch mehr Lust auf dieses Land, ich muss unbedingt hin. Leider habe ich nicht nur die Bilder angeschaut, sondern auch den Text dazu gelesen. Klar, es ist ne Werbebroschüre, aber ich persönlich finde das zu viel des Guten. Geht es nur mir so, oder nimmt die Glaubwürdigkeit rapide ab, wenn jemand für die Selbstbeschreibung nur Superlative verwendet? Wenn alles nur superduperaffentittenmegageil ist und es nichts schlechtes gibt. Wenn alles mit einzigartigen Adjektiven versehen wird? Wenn selbst die Sachen, die langweilig sind undbedingt als etwas Tolles dargestellt werden müssen? Mir geht es zumindest so. Für mich sind solche Sachen unglaubwürdig. (mehr …)

Antike Oliven??? 18 März, 2010

Posted by Tobüas in Schöne Worte.
Tags:
add a comment

Als Förderer der deutschen Sprache habe ich heute eine neue Kategorie eingefügt, mir der ich diesem Anliegen nachkommen will: Wörter festhalten, die vom Aussterben bedroht werden, um sie der Nachwelt zu erhalten. Und vielleicht euch zu animieren, das eine oder andere Wort in euren aktuellen Wortschatz zu übernehmen. Gut, bei dem heutigen Wort wird das schwierig, aber egal….

Gestern hat meine kleine Schwester ganz stolz ihre Einkäufe präsentiert: Kugeln, um sich damit selbst ne Kette zu machen. Nein, sie geht nicht mehr in den Kindergarten, sie ist schon ne ganz große und studiert schon fleißig! Unter anderem hat sie auch welche der Form Renaissance-Olive gekauft 🙂