jump to navigation

Orden der roten Brust 3 März, 2009

Posted by Tobüas in n'Stuff.
Tags:
trackback

Ich wusste gar nicht, dass das noch aktuell ist, bis ich gestern beim Schockwellenreiter eines besseren belehrt wurde. Es gibt sie immer noch, die lustigen Afrikaner, die eMails verschicken, weil sie ein großes Problem haben: Sie haben eine Menge Kohle, aber mit der hängen sie in (meistens) Nigeria fest. Deswegen suchen sie einen vertrauenswürdigen Geschäftspartner, dem sie die Mäuse überweisen können. Nur leider sitzt die Kohle halt fest, deswegen brauchen sie ein bisschen was vorher, um ein paar Leute zu bestechen. Eine tolle Rechnung, ich zahle 1000$ und bekomme dafür 25% der 10.000.000.000.$, das bleibt ne Menge $$$ für mich übrig. Damit würde meine Weltreise (endlich mal wieder ein Anküpfungspunkt an meine eigentliches Blog-Thema 😉 ) endlich finanziert sein. Nur leider – man mag es kaum glauben – ist das nix seriöses.

Da ich bisher dachte, die Nigeria-Connection sei nicht mehr aktiv, habe ich diese Seite nocht nicht empfohlen. Auf der Seite 419eater , in der Leute ihren Briefwechsel mit diesen spendablen Geschäftsmännern dokumentieren. Sie gehen zum Schein drauf ein und erzählen ihnen Geschichten, die noch lächerlicher sind als ihre eigenen. Zum Teil wollen sie auch Beweisfotos haben, auf denen sie eine lächerliche Geste machen müssen. Lest euch mal das eine oder andere durch. Mein persönlicher Favorit: Der Orden der roten Brust. So lächerlich, wie kann man nur drauf reinfallen. Die sind ja echt noch dümmer als ihre Opfer. 😀

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: