jump to navigation

Wenn Dummheit weh tut 27 Februar, 2009

Posted by Tobüas in n'Stuff.
Tags:
trackback

In meinem Fall tut sie sogar weh, ich hab mir grad bei Joghurt essen die Lippe am Becher aufgeschnitten. Wie unfähig muss man sein, um das zu schaffen. Jeder der so frägt hat völlig recht, ich stelle mir diese Frage auch gerade. Hoffe es hört bald auf zu bluten, das gibt ne doofe Farbe im Pfirsich-Vanille-Joghurt.

Advertisements

Kommentare»

1. Martin Berger - 28 Februar, 2009

Du blogst also auch noch im Notfall, d.h. wenn du blutest. Ich bin schon gespannt auf deinen allerletzten Eintrag, den du per Dann-Technik fern vom Totenbett abgeben lässt. Jetzt denkst du, jugendlicher Jüngling natürlich, dass ich diesen Tag nie erleben werde und formulierst vermutlich schon an meinem Grabesblog. Aber, ich werde, wenn es sein muss, auch am Tag der Parusie Christie noch schnell einen Computer aufsuchen, bevor er mich gen Ewigkeit zieht.

Übrigens, was spricht eigentlich dagegen, dort weiter zu bloggen.
Visit me: 4givn.holypress.com

2. Tobüas - 1 März, 2009

Genau, es könnte ja sein, das nicht alle die Parusie mitbekommen und erst in deinem blog lesen müssen, was da gerade passiert ist 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: