jump to navigation

Der perfekte Blog 8 Oktober, 2008

Posted by Tobüas in Blogging.
trackback

Ich stelle fest, das mir blogen ne Menge Spaß macht. Allerdings habe ich gedacht, ich würde öfter zum schreiben kommen. Um meine Freude vollkommen zu machen gibt es laut der Blogstatistik von wordpress tatsächlich ein paar Leute, die meine Seite aufrufen. Juhuuu!!! Sogar einen Kommentar, danke Julia!!!

Der Grund, warum ich gerade nicht so viel zum schreiben komme, ist der, dass ich meine Zeit (warum haben Tage nur 24 Stunden?) fürs blogen aufteilen muss. Momentan geht es ja nicht nur ums schreiben, sondern auch darum, den Blog einzurichten. Wer hätte gedacht (ich nicht) dass es so viel Zeit kostet, dieses ganze Zeug einzustellen. So viele Einstellungen, die man machen kann, so viel Zeug was man beachten kann, soll, muss.

Der ursprüngliche Plan war, erst Mal einen ‚perfekten‘ Blog aufzubauen, bevor ich etwas schreibe, aber jetzt versuche ich, das Ding einfach während des machens wachsen zu lassen.  Nun gut, dadurch bin ich in der gerade beschriebenen Situation, meine Zeit aufteilen zu müssen zwischen einrichten und schreiben. Wäre vielleicht klüger gewesen, doch bei meinem ursprünglichen Plan zu bleiben.

Gut, wie bin ich seit dem letzten Eintrag weitergekommen? Ich habe verstanden, warum bisher keine Emoticons angezeigt worden sind, habe die ‚more-Funktion‘ gefunden (meistens sind die Sachen, die man nicht findet, direkt vor einem) und eine – noch (??) bescheidene – blogroll eingefügt. Außerdem habe ich mir einen eigenen vorläufigen Header gebastelt. Ich habe konkrete Vorstellungen für einen anderen Header, aber ich muss leider feststellen, dass es gar nicht so leicht diese Vorstellung umzusetzten, wie ich gedacht habe, zumal meine GIMP-Kenntnisse noch recht bescheiden sind. Deswegen habe ich dann erst mal dieses vorläufige Ding schnell zusammnegebaut. Außerdem probiere ich jeden Tag ein neues Layout aus :-). Habe es gerade wieder gewechselt. Hatte gerade eines mit einem sehr hellgrünen Hintergrund, was mir eigentlich gefallen hat, bis ich dann versucht habe etwas zu lesen, und da habe ich dann leider festgestellt, dass es nicht wirklich brauchbar ist. Es geht voran 🙂 Und irgendwann kommt tatsächlich noch was zum Thema. Versprochen 🙂 Momentan kommentiere ich nämlich nur, was ich gerade ändere.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: